Krabi Thailand

Geld und Banken in Krabi

An allen Touristenorten in Krabi, am Flughafen in Bangkok und Krabi, sowie in Krabi Stadt, gibt es Wechselstuben in Hülle & Fülle. Dort können Sie Bargeld umtauschen oder Travelerschecks einlösen.

Die Wechselstuben werden in den meisten Fällen von den Banken betrieben und sie erhalten den jeweils regulären, aktuellen Wechselkurs.

Zum Umtauschen von Bargeld und Travellerschecks, müssen Sie bei den Banken auch immer den Reisepass vorlegen.

Die beliebteste Methode, um in Thailand an sein Geld zu kommen, sind jedoch die Geldautomaten, die ebenfalls überall reichlich vorhanden sind.

An ihnen können Sie, wie in Deutschland auch, mit ihrer Kreditkarte thailändische Baht bis zu einer Höhe von 20.000 Baht pro Abhebevorgang abheben.

Die thailändischen Banken erheben dabei eine Gebühr von zur Zeit 200 Baht, die auf den Abhebebetrag aufgeschlegen werden. Dazu kommen noch die üblichen Gebühren, die Ihnen ihre Hausbank bzw. die Kreditkartengesellschaft berechnet.

Geld, Banken Exchange ATM  Krabi

Unser Tipp an dieser Stelle ist die VISA Karte der DKB in Deutschland, mit der Sie weltweit gebührenfrei Bargeld an den Geldautomaten abheben können.

Nur die 200 Baht Gebühren der thailändischen Banken, müssen Sie leider in Kauf nehmen. Die werden seit Sommer 2016 nicht mehr von der DKB erstattet.

Eröffnen Sie daher am besten rechtzeitig vor Ihrem Urlaub in Thailand ein kostenloses Girokonto mit Visakarte bei der DKB: