Krabi Thailand

Klettern - Rock Climbing in Krabi

Die Hochburg für Kletterenthusiasten in Krabi ist der Railay Beach. Dort gibt es mehrere Kletter "Shops" bzw. Kletterschulen, die alles Notwendige an Material und Ausrüstung für Schüler und Fortgeschrittene zur Verfügung stellen.

Diese Kletterschulen haben alle ihren Hauptsitz samt Ausrüstung am Railay Beach, betreiben aber zum Teil auch Zweigstellen und Buchungsbüros an den anderen Stränden der Umgebung, wie zum Beispiel in Ao Nang.

Wer sich außerhalb von Railay für einen Kletterkurs interessiert, kann sich dort anmelden und wird dann morgens kostenlos von einem Boot abgeholt und zum Railay Beach gebracht. Der Transport sollte im Kurspreis inbegriffen sein.

Am Railay Beach und am benachbarten Tonsai Beach, befinden sich auch die bekannten Kletterwände, wo viele Anfänger ihre ersten Kletterversuche unternommen haben. Die bekannteste davon, dürfte wohl die "Firewall" an der Railay East Beach sein.

Klettern an der Firewall in Krabi, Thailand
Kletterübungen an der Firewall, Railay Beach, Krabi Thailand

 

Die hohen und steilen Felswände rund um den Railay Beach, scheinen aber auch ein echtes Paradies für fortgeschrittene Kletterer zu sein. Überall kann man sie tagsüber in schwindeleregender Höhe in den Felsen Hängen sehen. Einige lassen sich auch von Booten an den vorgelagerten Inseln, wie dem Ao Nang Tower absetzen, um diese zu erklimmen. Oben angekommen bietet sich meist ein grandioser Ausblick, was man sich auch als "Nicht Kletterer" im Internet zur Genüge ansehen kann.