Mehr Flüge mit Air Asia von und nach Krabi

Air Aisia A320

Krabis Tourismusindustrie wird sich über die  Nachrichten freuen: Air Asia wird die Flugverbindungen zwischen Kuala Lumpur (Malaysia) und Krabi ab dem 9. Januar auf vier tägliche Flüge erhöhen.

Aufgrund des Rückgangs der chinesischen Besucher auf der benachbarten Insel Phuket verzeichneten auch die Touristenorte in Krabi einen Rückgang der Besuche und Vorbuchungen bis Ende Januar 2019.

 

Neben Übernachtungen in den Touristenzentren ist Krabi auch auf Tagesausflüge von Phuket mit Bussen und Ausflugsschiffen angewiesen.

Nach dem tragischen Bootsunfall am 7. Juli, bei dem 47 chinesische Touristen getötet wurden, ist die Nachfrage nach Ausflügen mit Schiffen drastisch zurück gegangen.

Gab es früher bis zu 17 tägliche Flüge zwischen Krabi und verschiedenen Städten in China, gibt es zur Zeit (Dezember 2018) nur noch zwei!

Allerdings ist der Zustrom von Touristen aus Malaysia in den nächsten zwei Monaten weiterhin robust. Am Strand von Ao Nang zumindest, sieht man auch wieder mehr westliche Touristen als in den Vorjahren.

Als Reaktion auf die langfristigen Zuwächse bei Ankunfts- und Vorbuchungen für die Resorts in Krabi bestätigte Air Asia am Wochenende, dass die täglichen Flüge ab dem 9. Januar von drei auf vier erhöht würden.

Wie die anderen täglichen Flüge wird auch auf der vierten Verbindung ein Airbus 320 mit 180 Sitzplätzen eingesetzt.

Der neue Flug, von Kuala Lumpur nach Krabi startet am 9. Januar um 9:25 Uhr (Mittwoch, Donnerstag und Samstag) und an den anderen vier Tagen um 9:55 Uhr.

Inzwischen hat Thai Air Asia mit Wirkung vom 7. Dezember bereits einen neuen direkten täglichen Dienst von Krabi nach Chingqing in China eingeführt.

Der tägliche Service wird mit ebenfalls mit einem 180-sitzigen Airbus A320 ab Krabi um 20:55 durchgeführt und am nächsten Tag um 1:15 in Chongqing eintreffen. Der Rückflug nach Krabi startet morgens um 2:15 von Chongqing und landet um 5: 50 Uhr wieder am Krabi Airport.