Krabi Thailand

Der Than Bok Khorani Nationalpark bei Ao Luk

Wenn man von einem "Nationalpark" redet, stellt man sich eigentlich immer etwas Größeres vor. Namen wie der Yellowstone Nationalpark in den USA oder der Serengeti Nationalpark in Afrika sind in aller Munde.

Das es aber auch kleiner geht, ohne das ein Nationalpark gleich mehrere km² umfasst, kann man in Thailand am Than Bok Khorani Nationalpark bei Ao Luk sehen.

Hier befindet sich eine kleine Parkanlage, wo ein kleiner Fluß aus einer Höhle im Felsen geflossen kommt und über mehrere Kaskaden und Mini- Wasserfälle durch die Parkanlage fließt.

Ein schönes, schattiges Plätzchen zum Verweilen und im oberen Becken, wo das Wasser aus der Höhle kommt kann man sogar schwimmen gehen und in die Höhle hineinschwimmen. Ein Restaurant und ein paar Picknickhütten für einheimische Touristen sind auch vor Ort.

Im Than Bok Khorani NAtionalpark bei Ao Luk, kommt das Wasser aus einer Höhle
Hier kommt das Wasser aus einer Höhle: Der Than Bok Khorani Nationalpark bei Ao Luk

 

Nationalpark bei Ao Luk
Kleine Wasserfälle und schattenspendende Bäume

Leider führt die Tatsache, das man diesen Park zum Nationalpark erklärt hat dazu, dass Ausländer hier die obligatorischen 400 Baht Eintritt bezahlen müssen, was nach meinem Dafürhalten für diese Parkanlage entschieden zuviel ist.

Die Ortschaft Ao Luk (Ao Luek) liegt an der Nationalstraße 4 von Krabi nach Phang Nga und Phuket, etwa 50 km von Ao Nang oder 40 km von Krabi Stadt entfernt und dient auch als Zwischenstop auf mehreren Touren, etwa nach James Bond Island, nach Phuket oder einer Tempelbesichtigung.

Ao Luk ist der nächste größere Ort an der Straße, von Krabi aus gesehen. Zum Nationalpark geht es an der großen Kreuzung, mitten im Ort links ab und nach einem weiteren Kilometer befindet sich an der linken Seite der Nationalpark.