Long Beach, Krabi

Der Long Beach bei Ao Nang, Krabi Thailand

Der „Long Beach“ ist, von Ao Nang aus gesehen, der übernächste Strand nach der Nopparatara Beach und im Prinzip nur über einen kleinen Fluss zu erreichen. Versteckt unter den Bäumen tummeln sich noch ein ein paar Bungalowanlagen, die dem ein oder anderen aus Backpacker Zeiten noch bekannt sein dürften.

Leider haben aber alle Resorts dort inzwischen mächtig aufgerüstet und neue, moderne Bungalows mit Aircon usw. gebaut. Diese sind natürlich auch entsprechend etwas teurer.

So gelangt man zum Long Beach

Es gibt zwei Möglichkeiten zum Longbeach zu gelangen. Entweder mit einem Boot oder schwimmend den kleinen Fluss am Ende des Noppharat Thara Beach oder über eine inzwischen asphaltierte Zufahrtstraße von der Hauptstraße nach Klong Muang aus.

PAN Beach Bungalow, Long Beach, Krabi Thailand
PAN Beach Bungalow am Long Beach, Krabi Thailand

Drüben angekommen findet man am Strand verteilt zur Zeit vier Bungalowanlagen: P.A.N. Beach Bungalow (ab ca. 900,- Baht), Long Beach Villa (ab ca. 1200 B), Sand Beach Bungalow (ab ca. 1100 Baht) und das J2B Resort mit Preisen ab ca. 800 – 1300,- Baht pro Nacht.

Der Long Beach bei Ao Nang, Krabi Thailand

Die alten Bungalows der 100 – 200,- Baht Klasse, wie sie früher von den Rucksacktouristen bewohnt wurden, gibt es nicht mehr. Sie wurden entweder abgerissen oder werden heute als Unterkünfte für das Personal der jeweiligen Anlagen verwendet.

Achtung, den hier beschriebenen Long Beach bei Ao Nang sollte man nicht verwechseln mit dem Had Yao Beach südlich von Krabi, der ebenfalls in der Übersetzung als „Long Beach“ bezeichnet wird. Auch auf Koh Lanta gibt es einen Long Beach.